Bannergraphik
Herzlich willkommen am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking

"Unsere Meere ertrinken in Plastik" - Veranstaltungsbericht einer Schülerin

"Unsere Meere ertrinken in Plastik" -
Vortrag von Frau Kelm (OneEarth-OneOcean e.V) am 30.01.2018 im Rahmen der "Ringveranstaltung Naturwissenschaften"

Das Elternportal ist online!

Das Elternportal des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums ist online gegangen!
Wir empfehlen allen Eltern eine baldige Anmeldung, da sie über das Portal sehr viel schneller und einfacher an alle Informationen rund um die Schule kommen: Vertretungsplan, Informationsschreiben, Termine und eine Möglichkeit zur digitalen Krankmeldung sind nur einige der Angebote.

Zugang Elternportal (Link: https://ickigym.eltern-portal.org/)

Theaterprojekt "Die Dreigroschenoper" am 6.2., 8.2. und 9.2.2018

Seit dem letzten Schuljahr wird an unserer Schule mit wachsender Intensität an einem großen Theaterprojekt gearbeitet. Mehr als siebzig Schülerinnen und Schüler aus den drei Theatergruppen von Frau Reigl, Frau Rottengatter und Herrn Haider engagieren sich gemeinsam mit Tänzerinnen unter Leitung von Frau Lorenz, einem aus Mitgliedern der Bigband entstandenen Ensemble (Ltg. Herr Schäfer) und dem Technikteam mit Herrn Baumann für das Gelingen einer anspruchsvollen Aufführung.

Schulbroschüre

Unsere Broschüre zum Übertritt an das Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium ist neu erschienen. Sie gibt zahlreiche Eindrücke von unserer Schule, Informationen über unser Angebot und eine Übersicht über die Termine rund um den Übertritt zum Schuljahr 2018/19.

DOWNLOAD SCHULBROSCHÜRE

Gliedertiere und Reptilien zum Anfassen

Zur großen Freude aller Sechst- und Achtklässler stattete Herr Werdan am Donnerstag, den 11. Januar, dem Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium im Rahmen des Biologieunterrichts seinen mittlerweile traditionellen Besuch ab. Ausgerüstet mit viel Wissen, aber vor allem viel echtem Anschauungsmaterial ließ der „Tierflüsterer“ die Augen der Schülerinnen und Schüler leuchten.

Poetry-Slam-Abend des Rhetorik-Seminars im "Hinterhalt"

Das P-Seminar Rhetorik des Rainer-Maria-Rilke Gymnasiums Icking hat sich u.a. mit dem Erstellen und Vortragen von verschiedenen Poetry-Slam-Texten beschäftigt. Diese Texte wurden bereits in Form eines "Dichter Wettstreits", eines sog. "Poetry-Slam", in der Schule vor Eltern, Schülern und Lehrer vorgetragen. Aufgrund der positiven Resonanz des gelungenen und unterhaltsamen Abends wollen die Schülerinnen und Schüler ihre Poetry-Slam-Texte noch einmal vortragen.

Denken und Gehirn – Kann man denken lernen?

Im Rahmen der Ringveranstaltung Naturwissenschaften findet am 24.01.18 ein Fachvortrag von Prof. Dr. Albrecht von Müller zum Thema  „Denken lernen“ statt.

Professor von Müller beschäftigt sich mit der Frage, wie das Denken Komplexität bewältigt und wie das menschliche Gehirn bei dieser ständig wachsenden Herausforderung wirkungsvoll unterstützt werden kann. Denken kann dabei als systematischer Prozess verstanden werden, der damit auch verstehbar und erlernbar ist.“

Unterrichtsbeginn nach den Weihnachtsferien

Allen Mitgliedern der Schulgemeinde und insbesondere unseren Schülerinnen und Schülern wünschen wir ein glückliches neues Jahr 2018 und einen guten Start nach den Wehnachtsferien!

Vortrag zur Situation in Nahost

Herr Oberst a.D. Eberhard Möschel fesselte die Schülerinnen und Schüler der Q12 am 19.12.2017 mit einem interessanten Vortrag zur Geschichte des Nahen Ostens. Anhand persönlicher Erfahrungen u.a. als Militärattaché der Deutschen Botschaft Kairo und zahlreicher Beispiele stellte der studierte Historiker und Politikwissenschaftler die soziale, geschichtliche und politische Komplexität des arabischen Raums bis in die Gegenwart dar.

Besichtigung der schuleigenen neuen Heizkraftanlage durch das W-Seminar "Energiewende"

Am Donnerstag, 7.12.17, hatte das W-Seminar „Energiewende (Q11) während der Seminarsitzung die Gelegenheit die neue Heizkraftanlage der Rainer-Maria-Rilke Gymnasiums zu besichtigen. Unser Hausmeister Herr Färber, der für den ordnungsmäßigen Betrieb der Anlage zuständig ist, hat sich auf Wunsch der Seminarteilnehmer dankenswerterweise bereit erklärt, eine Führung durch die Anlage zu machen und über die Wärmeversorgung der Schule zu informieren.