Bannergraphik
Herzlich willkommen am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking - Die Homepage wird derzeit neu gestaltet

Wirtschaft und Recht

Ab der 9. Jahrgangsstufe haben die Schülerinnen und Schüler die Chance sich mit Fragen nach wirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhängen auseinanderzusetzen. Da jeder von uns täglich von diesen betroffen ist, sind Grundkenntnisse in diesen Bereichen unerlässlich. Die Schülerinnen und Schüler werden beispielsweise lernen, welche Rechte sie selbst bei Sachmangel haben oder nachvollziehen können, welche Ziele die EZB mit einer Leitzinssenkung anstrebt und welche Auswirkungen für die Gesamtwirtschaft bzw. letztendlich wiederum für sie selbst damit verbunden sein können.

 

Praktikum der 9. Klassen

Um unseren Schülerinnen und Schülern frühzeitige Kontakte zur Arbeitswelt und zur beruflichen sowie wirtschaftlichen Realität außerhalb der Schule zu ermöglichen, führt das Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking dieses Jahr wieder ein einwöchiges Berufspraktikum für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen durch. Diese praktischen Erfahrungen sollen ihnen bei der beruflichen Entscheidungsfindung behilflich sein. Dazu gehört auch, dass sich die Schülerinnen und Schüler selbstständig frühzeitig um eine Praktikumstelle kümmern. Das Praktikum findet in diesem Schuljahr im Zeitraum vom 25.05. – 29.05.2020 statt.

 

Planspiel Börse

Das Planspiel Börse der Sparkasse geht in die nächste Runde. Auch dieses Jahr nutzen wieder viele Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe die Möglichkeit mit einem fiktiven Startkapital am Börsengeschehen teilzunehmen. Dabei haben sie die Chance die im Unterricht behandelten Inhalte zum Marktgeschehen anzuwenden und das Auf und Ab der Börse am eigenen Leib zu erfahren.

 

Exkursionen (Projekttage 2019)

Friday's for future - Creating e-mobility the smart way

Ein Workshop im Rahmen der Projekttage zum Thema Zukunft beim StartUp-Unternehmen eeMobility - organisiert durch StartupDiver.

mehr...

Fahrt zur Universität Augsburg

An der Augsburger Universität angekommen, wurden wir freundlich von einem Herrn der Studienberatung empfangen. In einem aufschlussreichen Vortrag wurden wir über die Fakultäten, diverse Studiengänge und deren Bewerbungsverfahren informiert. Am Ende des Vortrages hatten wir außerdem die Möglichkeit, Fragen zu stellen, welche sehr ausführlich und präzise beantwortet wurden. Anschließend gab uns ein Studierender eine Führung durch den Campus, die uns einen Einblick in das Campusleben an der Universität Augsburg verschaffte.

Insgesamt war der Exkursionstag ein großer Erfolg, von dem wir bei unserer zukünftigen Studienentscheidung profitieren können.

Besuch an der TU München

Die Technische Universität München ist mit mehr als 40.000 Studenten die zweitgrößte Universität in Bayern. Mit 173 Studiengängen und insgesamt 15 Fakultäten hat sie zusammen mit der LMU München zum dritten Mal den Titel „Exzellenzuniversität“ erhalten.

Nach dem ganztägigen Besuch der Uni Augsburg am Freitag konnten die Schüler der Q11 am Montag durch einen Vortrag einer TU-Studentin über den Studiengang Bauingenieurwesen ihren Einblick in den Studienalltag vertiefen. 

Betriebsbesichtigung bei der Firma Linde

Anlässlich der Projekttage haben wir (Klasse 9a) die Firma Linde besucht, um uns über die Ausbildungsmöglichkeiten und das Unternehmen im Allgemeinen zu informieren. Erst haben wir einen Vortrag über das Unternehmen und über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten gehört. Anschließende hat uns eine Studentin eine interessante Präsentation über Digitalisierung vorgetragen, in der uns besonders die fortgeschrittene technische Entwicklung künstlicher Intelligenz und Hirn-Implantate sowie dessen Vor- und Nachteile im Gedächtnis geblieben sind. Danach haben wir ein Digital Lab besucht, in dem wir ein professionelles VR-SET ausprobieren durften, das in Amerika benutzt wird, um zu lernen, wie man einen LKW mit Gasflaschen be- und entlädt. Besonders hat uns der Vortrag über die Digitalisierung und die VR-Brille gefallen. (Emma Goulet)