Bannergraphik
Herzlich willkommen am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking - Die Homepage wird derzeit neu gestaltet

Experimentelle Archäologie am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium

In den zwei Tagen vor den Herbstferien wurde in den Räumen der sechsten Klassen unter anderem vermessen, gemalt, gebohrt und getanzt. Mit den Mitteln der experimentellen Archäologie begaben sich die Schüler auf eine Reise in die Jungsteinzeit, in der sie in kleinen Gruppen Aufgabenstellungen bearbeiteten. Und so erstellten sie Höhlenbilder, steinzeitliche Behausungen und Schmuck (fast nur) mit steinzeitlichen Mitteln; die Schüler tanzten, sangen und musizierten zu einem Initiationsritual für Jungen, die zu Jägern wurden.

Auch eine Rede, in der einem verstorbenen Sippenmitglied gedacht wurde, musste gehalten werden. Schließlich gab es noch eine Gruppe moderner Archäologen, die einen gefundenen Gegenstand vermessen und seine mögliche Verwendung erschließen sollte.

Am Ende der beiden Tage wurden die Ergebnisse vor allen Teilnehmern präsentiert und Preise für die gelungensten Werke vergeben. Besonders schön dabei war, dass die „Konkurrenten“ in den jeweiligen Kategorien ehrliche Anerkennung für die Sieger zeigten und sich alle Schüler einer Klasse für die Siegergruppe gefreut haben. Umgekehrt wurde die Siegesbeute großzügig mit der Klasse geteilt.

Ich danke allen Schülern der sechsten Klassen für ihr Engagement und ihre Begeisterung sowie allen Kollegen, die die Steinzeittage mitgetragen und unterstützt haben. Es war mir selbst ein Fest euch so begeistert zu sehen!

Catherina Grünwald