Bannergraphik
Herzlich willkommen am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking - Die Homepage wird derzeit neu gestaltet

Frühjahrsferien 2020

Das Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium befindet sich vom 24.02. bis 28.02.2020 in den Frühjahrsferien. Die Schule ist während dieser Zeit täglich zwischen 10 und 12 Uhr erreichbar. Bei persönlichen Besuchen bitten wir um einen vorherigen Anruf (Tel.: 08178/9202-0).

Allen Schülerinnen und Schülern wünschen wir eine erholsame Woche!

Veranstaltungen zum Übertritt 2020

Mittwoch, 11. März 2020, 19.30 Uhr:
Vorstellung der Schule für die Eltern der künftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Samstag, 14. März 2020, 10-12 Uhr:
Tag der Offenen Tür für künftige Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern

Schulbroschüre
Übersicht über die Termine

Exkursion zum Planetarium Supernova der Europäischen Südsternwarte (ESO)

Am Freitag, den 14.02.2020, unternahmen die Klassen 10b und 10c des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums im Rahmen des Physikunterrichts eine Exkursion zum ESO Supernova Planetarium und dessen Besucherzentrum in Garching. Die Klasse 10a unternahm die gleiche Exkursion in der darauffolgenden Woche am Mittwoch, den 19.02.2020. Die Schülerinnen und Schüler erlebten eine beeindruckende einstündige Vorführung im Planetarium mit dem Thema „Eine Tour durch das Sonnensystem“.

"Corpus Delicti" - Aufführungen des Oberstufentheaters am 18.02., 20.02. und 21.02.2020

Seit über einem Jahr arbeitet das Oberstufentheater des Rainer-Maria-Rilke Gymnasiums an einem Großprojekt. Mehr als dreißig Schauspieler, Musiker und Techniker proben, bauen und installieren an der selbst erstellten Bühnenadaption von Juli Zehs Erfolgsroman „Corpus Delicti“.

„Jeder an seinen Platz“ – Lesung der Autorin Theresa Hannig aus dem Roman „Die Optimierer“

Am 27.01.2020 war die junge, aber schon preisgekrönte Schriftstellerin Theresa Hannig, die gebürtig aus München stammt, am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium zu Gast. In einer zweistündigen Autorenlesung las sie den Schülerinnen und Schülern der 10. und 11. Jahrgangsstufe aus ihrem Roman „Die Optimierer“ (2017) vor.

Tag der deutsch-französischen Freundschaft

Was ist der Unterschied zwischen Macron und Macaron? Diese Frage ist wohl nicht nur für die alten Hasen unter den Französischschülerinnen und -schülern zu beantworten. Am Mittwoch, den 22. Januar, feierten wir den Tag der deutsch-französischen Freundschaft – la Journée de l’amitié franco-allemande. Er geht zurück auf den Élysée-Vertrag von 1963 zwischen Charles de Gaulle und Konrad Adenauer. Damit ist der Tag etwas ganz Besonderes und geht nicht nur die „Franzosen“ unserer Schule an.

FranceMobil am Rainer-Maria-Rilke Gymnasium Icking

„Bonjour Icking“, begrüßte Eloïse Pichereau, französische Lektorin und Fahrerin des beliebten FranceMobil, das auf Einladung durch Fachbetreuerin Julia Stadler am Dienstag, 14.01.2020, am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium gastierte. Die rund 130 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen konnten dank der mitgebrachten Spiele und Animationen die französische Sprache und Kultur auf unterhaltsame Weise kennenlernen: deutsch-französisches Memory (z.B.

Englisches Theater in Icking

„The Taming of the Shrew“ von William Shakespeare wurde für die Oberstufenschüler am Mittwoch, den 15.1.2020, vom „White Horse Theatre“ lebhaft in Szene gesetzt. Anschließend wurde lustig und schüleraktivierend „The empty chair“ für die 6. Klassen aufgeführt.

Einladung zum Girls‘ Day und Boys‘ Day am 26. März 2020

Am 26. März 2020 finden bundesweit der Girls‘ Day und Boys‘ Day statt. Während der Girls‘ Day zum Ziel hat, Mädchen insbesondere für naturwissenschaftlich-technische und techniknahe Berufe zu begeistern, möchte der Boys‘ Day den Jungen Dienstleistungsberufe z. B. in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege näherbringen.

Vortrag „Praxis Regie“ 

Im Rahmen der Ringveranstaltung konnten wir den Jungregisseur Malte C. Lachmann für einen Vortrag an unserer Schule gewinnen, der auch von Schülerinnen und Schülern aus dem Wahlkurs und dem P-Seminar Theater gut besucht wurde. Der seit 2012 als freischaffender Regisseur für Sprech- und Musiktheater in Deutschland tätige Regisseur, der unter Anderem DIE KÄNGURU-CHRONIKEN und DIE DREIGROSCHENOPER inszenierte, sprach über Ausbildung und die Aufgaben eines Regisseurs und wie ein Text  auf die Bühne gebracht werden kann.