Bannergraphik
Herzlich willkommen am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking - Die Homepage wird derzeit neu gestaltet

Wettbewerbe

3. Platz beim Landeswettbewerb "Jugend forscht" für Isabelle Schleicher!

Mit ihrem 3. Platz im Fachbereich Chemie war Isabelle Schleicher, Q12, nach dem Regionalsieg auch beim bayerischen Landesfinale sehr erfolgreich. In ihrer Arbeit hat sie sich mit den verschiedenen Eigenschaften unterschiedlicher Papiersorten beschäftigt und auch selbst mit der Papierherstellung unter verschiedenen Bedingungen experimentiert. Lob erhielt sie von der Jury für ihre gelungen experimentellen Untersuchungen und die wissenschaftliche saubere Auswertung und Darstellung ihrer Ergebnisse.

Großartiger Erfolg von Isabelle Schleicher bei "Jugend forscht"

Isabelle Schleicher, Q12, ist ein großer Erfolg beim Regional-Wettbewerb München Süd von "Jugend forscht - Wir gestalten die Zukunft" gelungen: Mit der Präsentation ihrer Seminararbeit konnte sie die Jury so klar überzeugen, dass ihr der 1. Platz in der Kategorie „Chemie“ verliehen wurde.

Isabelle hat in ihrer Seminararbeit die Eigenschaften von Papier untersucht. Eine Zusammenfassung ihrer Ergebnisse kann man hier einsehen.

Wettbewerbserfolg bei "Jugend debattiert"

Die Teilnahme am Regionalwettbewerb von "Jugend debattiert" am Werdenfels-Gymnasium in Garmisch-Partenkirchen verlief für unsere Schule am 15. Februar sehr erfreulich:

Junge Debattanten überraschen mit ihrem rhetorischen Geschick

Zum zweiten Mal wurde an unserer Schule der Schulwettbewerb "Jugend debattiert" ausgetragen. Die insgesamt acht Klassensieger der einzelnen neunten Klassen debattierten über Themen wie "Soll jeder Schultag mit einer Stunde Fitness beginnen?" oder "Sollen an unserer Schule Schultiere gehalten werden?" Das Finale der Debatte fand vor der gesamten neunten Jahrgangsstufe statt. Die Jury bestand aus Schülerinnen und Schülern der Q11 und den Schulkoordinatoren Herr Gehrke und Frau Reigl.

Vorlesewettbewerb 2016

Auch in diesem Jahr wurde an unserer Schule der Vorlesewettbewerb der Leseköniginnen und Lesekönige aus den sechsten Jahrgangsstufen veranstaltet. Diesmal waren sich die sieben Jurymitglieder schnell einig: Julian Hofmann aus der Klasse 6a wurde einstimmig zum diesjährigen Sieger gekürt, den zweiten Rang teilen sich Mika Zenz (6c) und Nils Günther (6a).

Informatik-Biber-Wettbewerb

In der Woche vom 7. bis 11. November 2016 findet auch am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking wieder der „Informatik-Biber“ statt – Deutschlands größter Schüler-Informatik-Wettbewerb. Letztes Jahr nahmen insgesamt ca. 250 000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 1400 Schulen daran teil.

Förderpreis

Der Förderverein des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums hat bei seiner diesjährigen Mitgliederversammlung den Antrag der Schulleitung, einen Förderpreis einzurichten, positiv beschieden. Der Preis ist mit einem Geldbetrag dotiert, der ggf. auch für Sachpreise verwendet werden kann. Mit dem Preis wird am Schuljahresende im Rahmen einer kleinen Feier ein leistungsstarker und engagierte Schüler bzw. eine Schülerin ausgezeichnet werden. Auch die Auszeichnung einer Gruppe von Schülern ist möglich.

Großartiger Erfolg beim "Planspiel Börse": 1. Platz in der Kategorie "Nachhaltigkeit"

Beim Wettbewerb "Planspiel Börse" der Sparkassen haben Noah Zielbauer, Marc Holst und Dorian Bruckner (alle 10. Jahrgangsstufe) einen großartigen Erfolg gefeiert: Mit einem fiktiven Startkapital von 50.000 Euro durften sie im Zeitraum vom 7. Oktober bis zum 16. Dezember 2015 mit fiktiven Aktien handeln. Das 3er-Team „NMD“ der Klasse 10a  konnte sich gegen die konkurrierenden Gruppen umliegender Schulen dank guter Strategien mit Erfolg durchsetzen.

Regionalwettbewerb "Jugend debattiert" mit 13 Schulen in Icking

Das Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium beteiligte sich in diesem Jahr zum ersten Mal am bundesweiten Wettbewerb „Jugend debattiert“. In Unterricht und Wettbewerb debattieren die Jugendlichen aktuelle schulische und politische Streitfragen, z.B. ob Schüler auf den Schulhof rauchen dürfen oder ob ungesunde Lebensmittel stärker besteuert werden sollen. Sie verbessern  im geregelten und fairen Wettstreit nicht nur ihre Ausdrucks- und Gesprächsfähigkeit, sondern auch ihre Sachkenntnis und Überzeugungskraft.

Mathematik-Olympiade

Unsere Schülerin Zoe Siebers (12. Jahrgangsstufe) hat im 1. Halbjahr des Schuljahrs 2015/16 mit sehr großem Erfolg an der Mathematik-Olympiade teilgenommen und sowohl in der ersten Runde als auch in der zweiten Runde einen 1. Preis erreicht! Nach der zweiten Runde wurde sie sogar für die dritte Runde zugelassen.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg und drücken für die 3. Runde die Daumen!