Herzlich willkommen auf der Homepage des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums!

Sommerferien

Die Schulleitung wünscht allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft spannende und zugleich erholsame Ferien!

Öffnungszeiten während der Sommerferien

01.-12. August: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

17.08., 24.08., und 31.08.: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

05.-09. September: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wer wir sind

Schuljahr 2022/2023

Die Materiallisten für das kommende Schuljahr sind auf dieser Seite zu finden.

Neues aus dem Schulleben

Wettbewerb „Experimente antworten“

Auch in diesem Schuljahr haben wieder zwei Schülerinnen sehr erfolgreich am Wettbewerb „Experimente antworten“ teilgenommen und dafür von Herrn Nirschl ihre Urkunden überreicht bekommen.

In dem Wettbewerb bekommen die Teilnehmenden eine Experimentieraufgabe, die mit Alltagschemikalien und -geräten gelöst werden kann. Die Schülerinnen und Schüler müssen die gestellte Aufgabe dann selbstständig bearbeiten, sinnvoll auswerten und nachvollziehbar dokumentieren. Mehr

Mit der eigenen App zum Bundesfinale

Am 5. Juli war das P-Seminar „Wirtschaft erleben und gestalten“ der Q11 zu Gast im ifo Institut in München, um am Regionalfinale des Young Economic Summit (YES) teilzunehmen. Die Jugendlichen präsentierten hier ihre App „Praktikompass“, die es Schülerinnen und Schülern erleichtern soll, Praktikumsplätze zu finden und sich bei diesen zu bewerben. Da dies alles interessensbasiert und der Bewerbungsprozess geschlechtsneutral abläuft, soll dies zum Treffen einer geschlechtsunabhängigen Berufswahlentscheidung beitragen. Mehr

Besuch des MdB Dr. Lukas Köhler

Im Rahmen des Europatags besuchte am Dienstag, den 24. Mai 2022 Herr Dr. Lukas Köhler von der FDP unsere Schule und stellte sich den Fragen der Ickinger Schülerinnen und Schüler. Als Abgeordneter des Deutschen Bundestags und stellvertretender Landesvorsitzender der FDP gab er einen Einblick in das Leben eines Politikers und sprach von den großen Themen unserer Zeit.

Die Fragen der drei Moderierenden Hannes (10c), Marie und Marvin (Q11) beantwortete er mit Selbstverständlichkeit und Souveränität, sodass schnell klar wurde, dass man auch als junger Mensch in der Politik Erfolg haben kann. Mehr

Schulradeln für ein gutes Klima

In diesem Jahr nimmt unsere Schule vom 25.06. – 15.07. am Wettbewerb „Schulradeln“ teil. Ziel des Wettbewerbs ist es, Schüler und Schülerinnen fit für das Radeln in Alltag und Freizeit zu machen und so die eigenständige Mobilität zu fördern. In diesem Zeitraum hat unsere Schule die Möglichkeit, Bayerns Schulradl-Champion zu werden.

Jeder, der mitradeln möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei uns unter radeln.ddns.net kostenlos zu registrieren und für unsere Schule zu radeln.

Hier gibt es mehr Informationen sowie Livedaten u.a. zu den gefahrenen Kilometern und dem dadurch eingesparten CO2.

Bäume fällen gegen den Klimawandel?!

Unter diesem Motto gestaltete der Revierförster Herr Nörr des bayerischen Amts für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten seine diesjährige Exkursion für die 8. Klassen im Wald direkt hinter unserer Schule.

Ob man die Auswirkungen des Klimawandels bereits im deutschen Wald erkennt? „Definitiv“, sagt Herr Nörr. Vor allem Fichten kämen mit der Trockenheit kaum noch zurecht. Die Schüler wurden auch selbst aktiv und beurteilten Bäume auf ihre Gesundheit. Die Ergebnisse der einzelnen Schülergruppen wurden dann ausführlich besprochen.

Weitere Informationen

Form follows function

Für Gebrauchsgegenstände gilt das Motto ,,form follows function“ – die Gestaltung der Form eines Gegenstands passt sich also dessen Funktion an und ordnet sich dieser unter. Dass dies auch für Proteine gilt, lernten die Schüler und Schülerinnen des W-Seminars „Methoden der Biochemie“ am 12.05.2022 bei Dr. Katja Lammens am Genzentrum der LMU München.

Wenn ein Proteinmolekül funktionieren soll, muss es auch eine dafür geeignete Form haben. Hier bedingt also die sich aus der Evolution ergebende Form der Aminosäurekette die mögliche Funktion, z.B. als Enzym oder Strukturprotein. Weitere Einblicke

 

Exkursion zum Schliersee

Am 4. Mai 2022 fuhren zwei unserer zehnten Klassen im Rahmen des Chemieunterrichts zur historischen Schöpfbrauerei Wasmeier am Schliersee.

Bei einer Führung durch das Freilichtmuseum konnten sich die Schüler ein eindrückliches Bild von der damaligen Lebensweise der Bauern machen. Da diese damals reine Selbstversorger waren, stand vor allem die Ernährung der Familie im Mittelpunkt.

Anschließend wurden die Klassen in die Brauerei des Freilichtmuseums geführt, wo wir unsere Chemie-Kenntnisse zur alkoholischen Gärung und zum Bierbrauen zeigen konnten. Zum ausführlichen Bericht

Faires Frühstück

Fair in den Tag starten

Für das erste faire Frühstück an der Schule wurden uns von Fairtrade-Deutschland zur Unterstützung der Aktion zwei große Boxen mit allerlei Leckereien geschickt. Die Schülerinnen und Schüler aus zwei sechsten Klassen kamen so im Mai in den Genuss von fair gehandelten Bananen, Orangensaft, Tee, Müsli, uvm. Bei den selbst mitgebrachten Speisen und Getränken war die Zielsetzung im Vorfeld möglichst bei allen Produkten regional und biologisch einzukaufen. Schon beim Frühstück kann so jede und jeder durch eine reflektierte Auswahl an Produkten einen Beitrag für eine gerechtere und gesündere Welt leisten.

Hier erfahren Sie mehr zur Fairtrade AG!

Reptilien und Gliederfüßer hautnah

Auch in diesem Schuljahr begeisterte Herr Werdan wieder unsere Schüler und Schülerinnen der sechsten und neunten Klassen.

Für den Vortrag hatte er Exemplare der Gliedertiere aus aller Welt, aus Europa, Afrika und Südamerika, mitgebracht. Zwei Schulstunden lang drehte sich alles um die unterschiedlichsten Gliederfüßer – von der Stabheuschrecke bis hin zu der Vogelspinne und Skorpionen. Der Experte erklärte den Schülern aber nicht nur alles Wissenswerte über die Biologie der Tiere, sondern legte auch besonderen Wert auf die Bedeutung ihrer artgerechten Haltung. Eines der Highlights hier war schließlich die handtellergroße mexikanische Vogelspinne „Annette“, wie Werdan sie liebevoll vorstellte. Weitere Informationen