Herzlich willkommen auf der Homepage des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums!

Informationen zum Übertritt 2022

Alle Informationen zum Übertritt an unser Gymnasium finden Sie auf dieser Seite.

Die Präsentation zum Informationsabend am 30.03.2022 können Sie hier einsehen.

Die nächsten Termine:
> Digitale Einschreibung von 09.05. bis 12.05.2022

Wer wir sind

Neues aus dem Schulleben

Reptilien und Gliederfüßer hautnah

Auch in diesem Schuljahr begeisterte Herr Werdan wieder unsere Schüler und Schülerinnen der sechsten und neunten Klassen.

Für den Vortrag hatte er Exemplare der Gliedertiere aus aller Welt, aus Europa, Afrika und Südamerika, mitgebracht. Zwei Schulstunden lang drehte sich alles um die unterschiedlichsten Gliederfüßer – von der Stabheuschrecke bis hin zu der Vogelspinne und Skorpionen. Der Experte erklärte den Schülern aber nicht nur alles Wissenswerte über die Biologie der Tiere, sondern legte auch besonderen Wert auf die Bedeutung ihrer artgerechten Haltung. Eines der Highlights hier war schließlich die handtellergroße mexikanische Vogelspinne „Annette“, wie Werdan sie liebevoll vorstellte. Weitere Informationen

Antolin_Grafik_2

Letzte Chance zum Punktesammeln!

Alles neu macht der Mai: Unsere dritte und letzte Antolin-Runde dieses Schuljahres hat begonnen, die Klassensieger der zweiten Runde haben die der ersten bereits abgelöst und Preise für ihre Leseleistung erhalten. Das Rennen um den Titel des Schulsiegers am Ende des Jahres ist aber noch offen! Dafür findet ihr hier die Leselisten, viele spannende Bücher und Inspiration. Ran an die Bücher!

Unterstützung für die Ukraine

Mit einer Liveübertragung hat die SMV in Zusammenarbeit mit der Schulleitung und Herrn Domanowsky eine Veranstaltung für die Ukraine in die Klassenzimmer gebracht. Dabei wurden Denkanstöße gegeben und von einem Spendentransport in das vom Krieg schwer getroffene Land berichtet. Auch die Bigband unterstützte dieses Event mit der Aufführung der ukrainischen Nationalhymne. Das Video finden Sie über diesem Text.

Am Ende wurden unseren Schülerinnen und Schülern verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie selbst Hilfe leisten können. Hier gibt es weitere Informationen.

Sicheres Verhalten im Bahnverkehr

Dieses Jahr kam Herr Jens Habben von der Bundespolizei München, zu uns, um unseren 5. und 6. Klassen sicheres Verhalten im Bahnverkehr näherzubringen. Der Polizist erläuterte jeder Klasse am Anfang die einzelnen Einsatzbereiche der Bundespolizei. Dann ging er anschaulich auf die Gefahrenquellen bei Bahnanlagen ein und zeigte auf, wie man durch Fehlverhalten zur Gefährdung von sich und anderen beiträgt. Die Kinder lauschten den Ausführungen des uniformierten Polizisten gespannt, welcher viel aus seinen eigenen Erfahrungen berichtete, zivilrechtliche Folgen des Fehlverhaltens aufzeigte und geduldig alle aufgekommen Fragen beantwortete.

Das Horn – eine Präsentation vom Profi

Instrumentenkunde mal anders – Tobias Huber, Hornist des Tonhalle Orchester Zürich hat sich für die Klasse 6b die Zeit genommen, Fragen zu seinem Instrument und dem Beruf Orchestermusiker zu beantworten und sein Instrument vielfältig zu präsentieren. Dank Onlinekonferenz konnten wir den Musiker des renommierten Orchesters ins Klassenzimmer einladen. Die Schülerinnen und Schüler konnten so neben einigen musikalischen Kostproben u.a. erfahren, welche Klangfarben das Instrument bietet oder wie man sich beim Auftritt vor einem großen Publikum fühlt.

Ausbildung zum DB-Schülerbegleiter

Im Rahmen eines von der S-Bahn München und der Bundespolizei organisierten Projektes wurden in den letzten Wochen elf Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe zu DB-Schülerbegleitern ausgebildet.

Dabei erwarben die Teilnehmer vielfältige Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Sicherheit des Schulweges mit der S-Bahn beitragen können. Die DB-Schülerbegleiter sind Ansprechpartner für jüngere Schülerinnen und Schüler bei Problemen rund um das S-Bahnfahren. Nach einer abschließenden Prüfung, die alle mit Bravour bestanden, wurden die Teilnehmer ausgezeichnet.

Videogruß aus dem Jemen

Die unglaubliche Summe von knapp 22000 Euro, die dieses Schuljahr bei unserem Spendenlauf durch die unermüdlichen Läuferinnen und Läufer zusammengekommen ist, ist am 30.03.2022 mit einem symbolischen Scheck übergeben worden.

Die Schule im Jemen, die diese Spenden erhält, hat uns deshalb den obenstehenden Videogruß mit ihrem Dank gesendet.

Besuch Antikensammlung München

Die Griechen im Museum

Gerade vor dem Hintergrund der schwierigen Corona-Rahmenbedingungen ist ein Museumsbesuch in diesem Schuljahr etwas ganz Besonderes. 

Daher freuen wir uns, dass wir es ermöglichen konnten, kurz vor den Winterferien mit allen Griechischschülern nach München in die Antikensammlung zu fahren und eine interessante Führung durch die Sonderausstellung „Salamis 480“ zu bekommen, die diese für die europäische Geschichte wegweisende Schlacht umfassend beleuchtet.

Vive la France!

Anlässlich des Deutsch-Französischen Tags am 22. Januar haben sich  verschiedene Jahrgangsstufen im Französischunterricht mit den besonderen deutsch-französischen Beziehungen und unserem Nachbarland auseinandergesetzt: ,,La France dans un carton“ zeigt uns kleine Szenen, die die Schülerinnen und Schüler angefertigt und im PZ ausgestellt haben.

Hier finden Sie noch weitere Eindrücke und Informationen!